German 1000 Guineas

Am 19. Juni 2011 findet auf der Galopp Rennbahn Düsseldorf Grafenberg wieder ein Renntag statt.

>>Podcast:
Dieses Rennen kann jedes Pferd nur einmal im Leben gewinnen“, schwärmt der Top-Jockey Filip Minarik über die klassischen German 1000 Guineas für dreijährige Stuten am Sonntag, 19. Juni, auf dem Düsseldorfer Grafenberg. Es ist das erste Highlight der Saison, in den neun Stuten an den Start gehen. Es gibt wie immer ein umfangreiches Rahmenprogramm mit einer ganz besonderen Charity-Aktion, initiert von der Kinderhilfsorganisation Sterntaler: Der bekannte Düsseldorfer Künster Joe Henning bemalt ein lebensgroßes Kunstpferd, das zugunsten des Kinderspielhauses Düsseldorf vor de Hauptrennen versteigert wird. Ein Podcast von Frauke Delius.
Podcast produziert von dequia media/Frauke Delius.

 

Die am Düsseldorfer Grafenberg gelegene Rennbahn ist wohl eine der schönsten Rennbahnen in Deutschland.

Ein einzigartiges und exclusives Ambiente und eine besondere Kursführung mit einem Anberg umrahmt von einem traumhaften Waldgebiet zeichnen diese Rennbahn aus.

Auch sportlich hat sich Düsseldorf mehr und mehr zu einer Premiumbahn entwickelt und steht zunehmend auch international im Focus des rennsportlichen Interesses. Insgesamt werden am Grafenberg 4 Grupperennen abgehalten und mit dem „Preis der Diana “ (Deutsches Stutenderby, Gr.I) und den“1000 Guineas“ (Gr.II) sogar zwei „Klassiker“.

Wer ein aufregendes Programm in einem stilvollen Ambiente erleben möchte, sollte sich einen Besuch auf dem Grafenberg fest vornehmen. Kullinarisch betreut Sie, wie immer, gerne das Party-Service Fröhlich Team. Reservieren Sie sich frühzeitig einen Tisch in unserem Restaurantzelt –  und bei Sonnenschein auf der Terrasse – mit freiem Blick auf die Galopp-Rennbahn. Speisen und Getränke finden Sie unter der Rubrik „Events & Locations/Düsseldorfer Galopp Rennbahn“.

2015-08-31T14:36:45+00:00