Green Food – Smoothies, Microgreens, Matcha-Tee & Co.

Ob im Business- oder Event-Catering möchte das Party-Service Fröhlich Team Ihrer Veranstaltung eine individuelle, geschmackliche Note geben. Dabei legen wir Wert auf eine gesunde, frische und nachhaltige Küche. Green Food ist deshalb bei uns kein Trend, sondern eine Selbstverständlichkeit.

Zu einer gesunden, vollwertigen Ernährung benötigt man lebendige Lebensmittel, die weder gekocht noch pasteurisiert und nur minimal verarbeitet sind. Also Green Food. Als Green Food bezeichnet man grüne Pflanzen, die natürlicherweise Chlorophyll enthalten. Chlorophyll ist der grüne Farbstoff, der bei Pflanzen in den Chloroplasten enthalten ist und sie zur Photosynthese befähigt. Sie enthalten einen Enzymkomplex, der dazu befähigt, sich selbst zu verdauen und zugleich zusätzliche Enzyme beisteuern kann. Damit verringert sich der oxidative Stress durch die sogenannten Freien Radikalen. Chlorophyll ist blutbildend wie Eisen und wirkt stark basisch und entzündungshemmend, unterstützt damit die Entgiftung des Körpers.

Grüne Smoothies

Getränke aus frischer Rohkost sind ein wachsender Gesundheitstrend. Durch ihre starke Konzentration aus Inhaltsstoffen, sollen sie schlank machen, entgiften, Hautalterungsprozesse aufhalten aber auch vor Krankheiten schützen. In kaum einer anderen Variante ist es möglich, so viel Spinat, Feldsalat, Petersilie, Grünkohl & Co. zu sich zu nehmen, wie in einem grünen Smoothie. Blattgrünsorten werden dabei im Mixer zu einer sämigen Flüssigkeit verarbeitet, die gemeinsam mit Obstsäften und/oder grünem Tee geschmacklich abgerundet mit Microgreens zu einem kühlen schmackhaften Engery-Drink werden. Zur ergänzenden Nahrungsaufnahme oder aber auch einmal als vollwertiges Mahl sind grüne Smoothies bestens geeignet und sollten bei Ihren Office-Meetings als Energielieferanten nicht fehlen.

Microgreens – der Keimling des Geschmacks

Microgreens sind Allrounder auf dem kulinarischen Parkett und dienen im Catering als grüne Nährstofflieferanten, intensive Geschmacksträger und exotisches Topping. Was zu geschmacklichen Dekozwecken früher die Petersilie war, sind heute Microgreens, zu deutsch Keimpflanzen.  Sie sind ein Garant für grüne Vielfalt zu jeder Jahreszeit. Das Angebot reicht von A wie Amaranth bis Z wie Zuckerschote. Das sicherlich bekannteste Microgreen ist neben der Gartenkresse das hochpotente Weizengras. Fisch wird gewürzt mit Gurkenkresse, die Erdbeertarte verfeinert mit Basilikumkresse und der grüne Smoothies mit Szechuan-Kresse scharf abgerundet.

Matcha-Tee

Machtcha-Tee findet in unserem Catering Einsatz in grünen Smoothies, auf Eclairs als Matcha-Zuckerguss und weiteren Desserts wie Eiskreme, Sorbets und Joghurt.

Matcha gilt als eine besonders edle Teesorte. Matcha ist ein zu feinstem Pulver vermahlener Grüntee, der in der japanischen Teezeremonie verwendet wird. Er hat eine intensive grüne Farbe und einen lieblich-süßlichen, in späteren Pflückungen leicht herben Geschmack. Der Tee enthält viele Catechine und Carontine sowie die Vitamine A, B, C und E.

Der für Matcha vorgesehene Grüntee wird von Teesträuchern geerntet, die in der Regel vier Wochen vor der Ernte beschattet werden. Dadurch entsteht ein extrem delikates, dunkelgrünes Blatt. Nach der Ernte werden die Teeblätter gedämpft, getrocknet und nach Entfernung aller groben Blattgefäße in Steinmühlen zu feinem Pulver gemahlen.

 

 

 

 

 

2015-05-16T11:09:38+00:00