Erfolgreicher Königsallee-Renntag

Am 31.05.2015 fand auf der Galopp-Rennbahn in Düsseldorf-Grafenberg erstmals der Königsallee-Renntag statt.

Die Galopprennbahn auf dem Grafenberg und die Königsallee sind zwei historische Orte in Düsseldorf mit einer langen gemeinsamenTradition. Viele Kunden, Besucher und Geschäftsleute der Königsallee genießen die außerordentliche Atmosphäre auf der Rennbahn und umgekehrt. Aus diesem Gedanken heraus hatten der Präsident des Düsseldorfer Reiter- und Rennverein e.V., Herr Peter M. Endres, und der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Königsallee e.V., Herr Peter Wienen, die Idee, einen KÖ-Renntag auf der Galopp Rennbahn zu veranstalten.

Die Renntagbesucher und rund 270 geladene Gäste im Teehaus haben den KÖ-Renntag sehr genossen. Neben der Sansibar by breuninger hat das Party-Service Fröhlich Team sein neues Konzept „Home of Catering“ vorgestellt und verwöhnte die Gäste u.a. mit

Garnelen auf Algensalat in der Mini-Cup

frischem Spargel mit Frühkartoffeln und Schwarzwaldschinken

Pot-au-feu vom Huhn

frische Erdbeeren an Schlagsahne

Selbstverständlich konnten auch die Besucher der Galopp-Rennbahn unsere Gastronomie wie gewohnt genießen und fieberten beim „Preis vom Gestüt Auenquelle“ über die Distanz von 1600 Metern um 125.000 Euro Preisgeld.

IMG_3495

2016-10-21T17:02:38+00:00